Tel: +49 (431) 2377 0

ELASTOMERE DER NEUEN GENERATION – UNIVERSELL EINSETZBAR

Elastomere behaupten sich – vor allem wenn’s um hohe Qualität geht

Kompromisse bei der Materialqualität gehören der Vergangenheit an. Elastomere von heute können viel mehr … viel mehr auch als Fotopolymere. Heutige EPDM-Elastomere unterliegen keinem Abrieb so wie Fotopolymere, weil sie keinem abrasiven Druck ausgesetzt sind. Sie quellen nicht, weil sie chemisch beständiger sind. Entweder universell formuliert oder auf spezielle Farbsysteme abgestimmt, eignen sich diese Elastomere problemlos für sanfte wasserbasierende wie auch aggressive Farben- und Lacksysteme – ganz egal, ob mit UV- oder Elektronenstrahlen härtend, ob auf Lösemittel- oder Zwei-Komponenten-Basis.

Immer mehr zukunftsorientierte und qualitätsbewusste Flexodrucker stellen auf den Druck mit lasergravierten Elastomerformen um. Die Nachfrage nach elastomeren Materialien und die Verbreitung der Laserdirektgravur bedingen sich gegenseitig und führen gemeinsam zu einem permanenten Wachstum dieser Qualitätstechnologie, die sich immer stärker behauptet.

Rund und flach – für jede Anwendung gewappnet

Für die Praxis steht schon seit einigen Jahren eine universell anwendbare Auswahl an Druckformen zur Verfügung, die dem Anwender eine bislang unerreichte Flexibilität bietet. Der Anwender kann wählen zwischen

  • Druckplatten – auch in Rollenware;
  • nahtlose Sleeves und Plates-on-Sleeve;
  • den gängigen Materialdicken einschließlich Dünnschicht;
  • Ware für den Einsatz auf weichen Trägern oder mit bereits integrierter Kompressionsschicht (spart Schaumklebeband ein);
  • einschichtigem Sleeve-Material für einmaliges Nutzen und Sleeves zum mehrmaligen Nachschleifen, mit der Option zum erneuten Beschichten.

Homogenes Elastomer mit optimierter Oberfläche

Das schwarze Elastomer absorbiert die Energie des hochenergetischen Faserlasers, aber nicht nur an der Oberfläche wie bei einer schwarzen Maskenschicht, sondern tief ins Material hinein. Schließlich sollen ja die dreidimensionalen Strukturen exakt herausgearbeitet werden. Mit dem punktgenauen Abtragen des Elastomers ist das Profil vollendet.

Nach der Reinigung sind Profil und druckende Oberfläche perfekt. Die geschliffene Elastomerschicht sorgt für ein gutes Liegeverhalten der Farbe und ihre hervorragende Übertragung auf das Verpackungsmaterial. Quetschkanten und Donut-Effekt sind vernachlässigbar gering, die Tonwertzunahme fällt wesentlich geringer aus. Dies schlägt sich in einem maximalen Tonwertumfang, abrissfreien Verläufen beziehungsweise wolkenfreien Rasterflächen nieder – kurz: in einer hervorragenden Druckqualität in Raster, Fläche, Strich und Text über die gesamte Auflage.

Bereits bei führenden Kunden bewährt

Wer sich für HELL PremiumFlexo entscheidet, entscheidet sich für eine zukunftsweisende Technologie, die führende Vorstufendienstleister und Druckereien  bereits heute einsetzen.  Der nachhaltige Erfolg – auch und vor allem im Hochqualitätsbereich – gibt den Anwendern recht, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Auch wenn  der Verbreitungsgrad anderer Verfahren noch nicht erreicht sein kann, so hat ein Umdenken bei Markenartiklern, Druckern und Vorstufendienstleistern begonnen.

Nutzen auch Sie die vielfältigen Vorteile von HELL PremiumFlexo für den Erfolg Ihres Unternehmens!