Tel: +49 (431) 2377 0

PREMIUMSETTER – EINFACH BEHERRSCHBARE SPITZENTECHNOLOGIE

Der kompakte Alleskönner

Direkt besser – hier wird am deutlichsten, warum. Mit der Laserdirektgravur von Elastomeren wird die Herstellung von Flexodruckformen vollständig digital. Auf Grund der Reduzierung auf nur zwei Prozessschritte – Lasergravur und Reinigung – sinkt der Arbeitsaufwand in der Druckformenherstellung beträchtlich. So kann weniger Personal eingesetzt werden, und in den Produktionsräumen wird eine Menge Platz gespart.

In dieses Szenario passt auch die kompakte Bauweise der HELL PremiumSetter Serie. Angeboten werden diese Gravieranlagen in verschiedenen Arbeitsbreiten, mit ein-, zwei- und vierstrahliger Lasertechnik sowie mit einer cleveren Zylinderausstattung für Platten und die kostengünstigen Rundformen. Damit können Vorstufendienstleister wie auch Druckereien ihre Anlagen individuell konfigurieren – maßgeschneidert auf das Auftragsvolumen und die Auftragsarten. Dank dieser Vielseitigkeit sind die PremiumSetter -Anwender für die Zukunft bestens gerüstet.

Ein, zwei oder vier Laser

Die Lasergravuranlagen S1300 und S1700 sind wahlweise mit einem oder zwei Gravierlasern bestückt. Die Laser sind in einem Optikkopf untergebracht und präzise aufeinander abgestimmt. Damit lässt sich die Gravierleistung verdoppeln.

Der neue S3000 kann auf vier Laser erweitert werden. Dann teilen sich zwei mit jeweils zwei Lasern ausgestattete Optikköpfe in die Arbeitsbreite, um die Prozesszeit abermals zu verkürzen.

Für Druckformen aller Art

Die Bedienung des PremiumSetter ist denkbar einfach: Die Elastomerplatten werden von einem Vakuumzylinder aufgenommen, der diese auf seiner Oberfläche sicher ansaugt. Während der Gravur lässt die Saugluft auch bei hohen Drehzahlen die Platten auf der Zylinderoberfläche vollständig anliegen. Zusätzlich sichert Klebeband die Position der Platten.

An Rundformen meistert der PremiumSetter nahtlose Sleeves sowie Plates-on-Sleeve – auf die Trägerhülse montierte Platten. Um beim Sleeve-Wechsel Zeit und Aufwand zu sparen, verbleibt der Luftzylinder im Cantilever des PremiumSetter . Am freien Ende wird einfach mit Luftpolster-Unterstützung der gravierte Sleeve abgezogen und der neue aufgesteckt. Für unterschiedliche Durchmesser werden kostengünstige Adapter verwendet.

FastForward spart zusätzlich Zeit

FastForward steigert die Produktivität des HELL PremiumSetter zusätzlich. Die Zeitersparnis der Schnellvorschub-Funktionen liegt im Mittel bei über 20 %. Je nach Druckform sind sogar 80 % möglich.

ActiveFastForward trägt die nichtdruckenden Bereiche mittels eines Schneidwerkzeugs ab, das 1 mm tief in die ungelaserte Sleeveoberfläche eindringt. Und bei PassiveFastForward überspringt der Laser einfach die Volltonbereiche und auch die Plattenzwischenräume in der Druckform.

Bei elastomeren Lackplatten wird das Prinzip der abziehbaren Deckschicht genutzt. Hier führt der HELL PremiumSetter in den vollumfänglichen nichtdruckenden Bereichen einen Schnellvorschub durch. Nach der Gravur wird die Deckschicht manuell von der Trägerschicht abgezogen.

Technische Spezifikationen der PremiumSetter Serie

PremiumSetter S1300

Dimensionen:
Gehäuse L × B × H: 3105 mm × 1353 mm × 2062 mm
Platzbedarf L × B: 4700 mm × 3350 mm
Masse: 3250 kg

Sleeve-Formate:
bis 1350 mm Ballenbreite: 320 – 950 mm Umfang
bis 1150 mm Ballenbreite: 250 – 950 mm Umfang

Platten-Formate:
bis 1300 × 900 mm, 3 mm Dicke

Laseroptionen:
ein- oder zweistrahlig

 

PremiumSetter S1700

Dimensionen:
Gehäuse L × B × H: 3605 mm × 1353 mm × 2062 mm
Platzbedarf L × B: 5400 mm × 3750 mm
Masse: 3650 kg

Sleeve-Formate:
bis 1700 mm Ballenbreite: 320 – 1220 mm Umfang
bis 1500 mm Ballenbreite: 250 – 1220 mm Umfang

Platten-Formate:
bis 1650 × 1170 mm, 3 mm Dicke

Laseroptionen:
ein- oder zweistrahlig

 

PremiumSetter S3000

Dimensionen:
Gehäuse L × B × H: 5772 mm × 1971 mm × 1708 mm
Platzbedarf L × B: 8652 mm × 3940 mm
Gewicht: ca. 10.000 kg

Sleeve-Formate:
bis 3000 mm Ballenbreite
bis 1400 mm Umfang

Laseroptionen:
ein- zwei oder vierstrahlig

 

Einfache und schnelle Reinigung

Zusammen mit Flexo Wash haben wir ein Waschsystem für die einfache und schnelle Reinigung von elastomeren Druckformen nach der Laserdirektgravur entwickelt. Das System ist die optimale Ergänzung im PremiumFlexo. Es ermöglicht die automatisierte Reinigung basierend auf voreinge-stellten Parametern. Dabei werden die Prozessschritte Reinigen, Spülen und Trocknen per Mikroprozessor gesteuert. Die gründliche und schonende Reinigung der Formen erfolgt mit einer um-weltfreundlichen, wasserbasierten Reinigungslösung und speziellen Bürsten. Dank der besonderen Filtertechnik ist die Reinigungslösung problemlos wieder verwendbar und wird entsprechend in einem geschlossenen Kreislauf betrieben. Mit klarem Wasser werden die Formen von den Resten der Lösung befreit.

Technische Spezifikationen der Washer-Modelle

PLATTENFORMATE

PW 920 DLE

Plattengröße:
min. 220 x 300 mm
max. 920 mm x endlos

Plattenstärke (bis):
5 mm

Geräte-Maße (L x B x H):
3940 x 1440 x 1150 mm

Erforderlicher Platz inkl. Zugangsflächen (L x B):
4940 x 2440 mm


PW 1300 DLE

Plattengröße:
min. 220 x 300 mm
max. 1300 mm x endlos

Plattenstärke (bis):
5 mm

Geräte-Maße (L x B x H):
5250 x 1920 x 1150 mm

Erforderlicher Platz inkl. Zugangsflächen (L x B):
6250 x 2920 mm

 

SLEEVE-FORMATE

SL 1300 DLE

Ballenbreite:
500 – 1300 mm*

Umfang:
392 – 1067 mm*

Geräte-Maße (L x B x H):
2400 x 1000 x 1300 mm

Erforderlicher Platz inkl. Zugangsflächen (L x B):
3400 x 2000 mm


SL 1700 DLE

Ballenbreite:
500 – 1700 mm*

Umfang:
392 – 1209 mm*

Geräte-Maße (L x B x H):
2400 x 1200 x 1300 mm

Erforderlicher Platz inkl. Zugangsflächen (L x B):
3400 x 2200 mm


SL 3000 DLE

Ballenbreite:
700 – 3000 mm*

Umfang:
392 – 1413 mm*

Geräte-Maße (L x B x H):
4000 x 1200 x 1300 mm

Erforderlicher Platz inkl. Zugangsflächen (L x B):
5000 x 2200 mm

* Optional können kleinere Sleeve-Formate aufgenommen werden